Fachvorträge im Haus Am Neuen Weg

Am 2. April 2014 hörten Bewohner und Gäste aus dem Ort einen Vortrag von Dr. Stefan Zander aus Celle. Der Facharzt für Neurologe sowie Psychiatrie & Psychotherapie sprach über Prävention in der Medizin. Gerade für ältere Menschen mit chronischen Erkrankungen ist das ein wichtiges Thema. Die Wissensvermittlung trägt dazu bei, durch gesundheitsbewusstes Verhalten Komplikationen oder eine Verschlimmerung zu verhindern. Entsprechend groß war das Interesse (siehe Foto).Vortrag

An der Einrichtung finden regelmäßíg Vorträge und Seminare statt, so zum Beispiel ein Vortrag von Eva Küpers, der Gründerin der Celler Demenz-Initiative am 6.März. Sie ist Validationslehrerin, wendet sich also besonders an Pflegekräfte und pflegende Angehörige, denen sie den wertschätzenden und verständnisvollen Umgang mit dementen Menschen vermittelt.

Die Celler Demenz-Initiative führt in diesem Jahr im Haus Am Neuen Weg in Bergen Grundlagen- und Aufbauseminare für pflegende Angehörige durch. Dazu finden insgesamt fünf ganztägige Schulungen unter Leitung von Eva Küpers statt.

Dr. Zander wird voraussichtlich am 10. Oktober mit einem weiteren Vortrag zu Gast sein, er will über Ernährung im Alter sprechen.